04 Jan

Stadt Schwedt: eloprop erstellt Betreiberkonzept für Quartierszentrum in der ehemaligen Ehm-Welk-Schule

Entwicklung eines Quartierszentrums in ehemaliger Ehm-Welk- Schule

Die eloprop GmbH wurde 2020 von der Stadt Schwedt (Brandenburg/Uckermark) damit beauftragt, ein Betreiberkonzept für ein neues Quartierszentrum, Bürgerhaus o. ä.  in der ehemaligen Grundschule Ehm-Welk zu entwickeln.

Vielfältige Möglichkeiten auf 4.000 qm

Auf rund 4.000 qm Fläche könnten neue Formen des Wohnens und Arbeitens, gesellschaftliche Aktivitäten, soziale Projekte u. v. m. neben- und miteinander entstehen.
Ehm-Welk-Schule Stadt Schwedt
Aktuell werden auf Basis einer Bedarfsabfrage, Gesprächen mit potenziellen Nutzern und den Ergebnissen einer Denkwerkstatt verschiedene Nutzungsszenarien erarbeitet, die hernach wirtschaftlich bewertet werden. Dabei wird auch untersucht, wie der Betrieb der Einrichtung aussehen könnte, welches Trägermodell, welche Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten dafür in Frage kommen u. v. m.
Die fertige Studie wird dann im Frühjahr 2021 der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Schwedt vorgelegt, die über die weitere Planungen bzw. die konkreten Schritte zur Realisierung entscheiden wird.
Weitere Infos zum zukünftigen Quartierszentrum Schwedt finden Sie auf der Homepage der Stadt Schwedt.