14 Mai

eloprop startet Online-Umfrage: Zukunftsfragen zur räumlichen Reorganisation des Zusammenlebens

Evaluation veränderter räumlicher Bedürfnisse in Stadt und Land

Ziel der Umfrage ist die Abfrage veränderter räumlicher Bedürfnisse und Anforderungen der Menschen in Stadt und Land, bedingt durch die Corona-Krise oder auch andere Einflussfaktoren wie Klimawandel, Wohnungsnot, Digitalisierung, Veränderung der Arbeitswelt u. v. m.

In einem kurzen Video-Tutorial erklärt eloprop-CEO Thomas Kästle den Hintergrund der aktuellen Online-Umfrage „Zukunftsfragen zur räumlichen Reorganisation des Zusammenlebens“.

Nachfolgend der Link zur Online-Umfrage:

Zur Online-Umfrage der eloprop GmbH: Zukunftsfragen zur räumlichen Reorganisation des Zusammenlebens.

Die anonyme Gesamtauswertung der Umfrageergebnisse werden wir Entscheidungsträgern in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft hernach kostenfrei zur Verfügung stellen.

Zudem würden wir darauf basierend dann gerne gemeinsam mit interessierten Umfrageteilnehmern, Städten und Gemeinden, Gebäude- und Grundstückseigentümern oder anderen Akteuren die Planung neuer oder die Weiterentwicklung bestehender Infrastrukturen, Immobilien und Dienstleistungen angehen.

Download Flyer zur Umfrage als PDF

Ein sehr interessanter Beitrag, der unsere Zukunftsfragen inhaltlich sehr gut widerspiegelt, kam am 17.05.2020 in der ARD-Sendung „Titel, Thesen, Temperamente“, die unter nachfolgendem Link in der Mediathek zu finden ist.

ARD-Sendung „Die Zukunft unserer Städte – ttt – Titel, Thesen, temperamente“

02 Mrz

Bezahlbarer Wohnraum in Bayern – aber wie? Ausstellungseröffnung der Friedrich-Ebert-Stiftung am 18.3. mit Thomas Kästle (abgesagt, neuer Termin folgt)

eloprop-Geschäftsführer Thomas Kästle spricht über Möglichkeiten der gemeinwohlorientierten Immobilien- und Quartiersentwicklung im Rahmen der Eröffnung der Ausstellung der Friedrich-Ebert-Stiftung am 18.03.2020 in der Memmingen Stadtbibliothek.

Weitere Infos und Anmeldung: Link zur Homepage der Friedrich-Ebert-Stiftung

WICHTIGE INFORMATION:

Die Veranstaltung wurde aufgrund der Corona-Krise abgesagt. Ein neuer Termin ist in Planung und wird kommuniziert, sobald dieser feststeht.

27 Feb

Befülle den Leerstand! Intelligente Revitalisierung von Gewerbeflächen.

Vermarktung oder Wiederbelebung von Gewerbeflächen unkonventionell denken und gemeinsam angehen.

Je nach Gebäudetyp, Größe, Lage, Zustand, rechtlichen Rahmenbedingungen und Umfeld entwickeln wir in enger Abstimmung mit Gebäudeeigentümern, Investoren, Finanzierungspartnern, Genehmigungsbehörden u. a.
passgenaue Nutzungskonzepte für Einzelhandelsimmobilien,
Büroimmobilien sowie Wohn- und Geschäftshäuser.

»Wir bringen Räume, Geschäftsmodelle und Menschen zusammen.«

Wer Eigentümer leer stehender Gewerbeflächen, Läden o. ä. kennt, Leerstände weiß, die befüllt werden sollten oder eine Geschäftsidee hat und dafür Räume sucht: lass uns die Köpfe zusammenstecken und schauen, was geht…

Mögliche Leistungen

  • Analyse von Objekt-, Markt- und Standortpotenzialen
  • Entwicklung von Nutzungsmöglichkeiten und Geschäftsmodellen
  • Prüfung der betrieblichen Wirtschaftlichkeit
  • gezielte Akquise potenzieller Mieter oder Käufer
  • Unterstützung bei Umbau, Sanierung, Finanzierung
  • Hausverwaltung, gebäudenahe Service-Leistungen

»Durch unseren vielseitigen Fullservice sorgen wir für eine bestmögliche Positionierung und Verwertung Ihrer Gewerbeimmobilie am Markt!«

Weiterführende Links zu diesem Thema:

Download Flyer Revitalisierung Gewerbeflächen

15 Jan

Kurz erklärt: Leistungen der eloprop GmbH in Video-Beitrag vorgestellt

Vielseitiger Fullservice für Gebäude, Einrichtungen und Quartiere.

Thomas Kästle erklärt in einem kurzen Video die Geschäftsbereiche und wesentlichen Leistungen der eloprop GmbH bzw. wie diese miteinander zusammenhängen.

 

Erfahren Sie mehr über die eloprop GmbH als professionelle Fullservice-Agentur für Gebäude, Einrichtungen oder Quartiere aller Art, von der Standortentwicklung, Immobilienentwicklung, über Immobilienvermittlung/-verkauf bis hin zum Facilitymanagement.

23 Nov

Wirtschaftszeitung Ostbayern: Statement von eloprop-CEO Thomas Kästle zum Kommissionsbericht der Bundesregierung

Statement von eloprop-Geschäftsführer Thomas Kästle auf Nachfrage der Wirtschaftszeitung des Mittelbayerischen Verlags zum Kommissionsbericht der Bundesregierung bezüglich zukünftiger Förderungen zur Erzielung gleichwertiger Lebensverhältnisse im gesamten Land.

Bild: m-medienfabrik GmbH, Autor: Stephan Ahrens

Download des Artikels zur Strukturpolitik der Wirtschaftszeitung Ostbayern